Am vergangenen Pfingstwochenende gab es in Mannheim eine Premiere: zum ersten Mal fanden die EHF Finals, das Finalturnier der neuen EHF European Handball League, in der SAP Arena statt. Die Mannheimer Rhein-Neckar Löwen hatten sich nicht nur für das „Final Four“ qualifiziert, sondern auch den Zuschlag für die Ausrichtung des Turniers in Mannheim erhalten. Das Radisson Blu Hotel, Mannheim durfte als Team-Hotel alle Mannschaften sowie EHF-Vertreter begrüßen.

Das Radisson Blu Hotel, Mannheim hatte bereits zahlreiche Sportmannschaften zu Gast hatte und ist auch das offizielle Partner-Hotel der Rhein-Neckar Löwen. Doch in diesem Jahr war alles anders. Die strengen Corona-Vorlagen stellten das ganze Hotel-Team vor besondere Herausforderungen. So hatte beispielsweise jedes Team seinen eigenen Bereich im Hotel, um die Quarantäne zu gewährleisten und alle Mitarbeiter wurden jeden Tag getestet.

Florian Schindler, General Manager des Radisson Blu Hotel, Mannheim: „Die Vorbereitungen für dieses Wochenende hatten bereits vor Wochen gestartet. Wir waren im engen Austausch mit den Organisatoren des Events, damit alles reibungsvoll abläuft. Besonders wichtig war uns aber dabei immer, dass die Sportler sich auch bei uns wohlfühlen und sich optimal auf das Turnier vorbereiten können.“

Der unermüdliche Einsatz des gesamten Teams und die professionelle Organisation haben sich ausgezahlt. Die Mannschaften waren begeistert. „Ich glaube, wir haben mit dem Radisson Blu das beste Hotel in Mannheim gehabt. Mit Abstand,“ lobte Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Rhein-Neckar Löwen. „Das war alles perfekt organisiert. Wir können stolz sein, das Radisson Blu Mannheim als Partner an unserer Seite zu haben“.

Bei der Organisation wurde das Hotel-Team auch von den Kollegen des Stadtquartiers Q 6 Q 7 unterstützt. Für die nötige Sicherheit aller Beteiligten sorgte unter anderem die ansässige Heldmann’s Apotheke Q 6 Q 7 mit der Durchführung regelmäßiger Schnelltests. Damit alle zudem eine komfortable Anreise und kurze Wege genießen konnten, hatte der Parkhausbetreiber B+B den Spielern und Funktionären exklusive Parkplätze in der Tiefgarage bereitgestellt.

Pressekontakt

Beate Baumann
Leitung Unternehmenskommunikation
DIRINGER&SCHEIDEL Unternehmensgruppe

 

+49 621 8607 207
beate.baumann@dus.de
Wilhelm Wundt Str. 19
68199 Mannheim